Update 19. April 2021

Die Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie werden jeweils vom Verband Musikschulen Schweiz (VMS) mit dem BAG und der EDK im Detail ausformuliert. Das Musikzentrum St. Gallen ist Mitglied beim VMS und hält sich an diese Massnahmen. Die jüngsten Lockerungen des BAG wirken sich auf unsere Angebote wie folgt aus:

  1. Alle Präsenzangebote im Einzelunterricht dürfen über alle Schulstufen und mit Erwachsenen uneingeschränkt stattfinden.
  2. Gruppen- und Ensembleangebote inkl. Gesang (Unterricht und Proben) für Erwachsene über 20 Jahre dürfen in Innenräumen bis max.
    15 Personen mit ergänzenden Schutzvorkehrungen (Maske und Abstand, Lüftung) stattfinden.
  3. Es besteht eine landesweite Maskenpflicht in den öffentlich zugänglichen Räumen und in den Unterrichtsräumen für alle ab dem 12. Lebensjahr, die gemäss der Verordnung des Bundes umzusetzen ist. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind dadurch erschwerte oder verunmöglichte Unterrichtsaktivitäten (Blasinstrumente), vorausgesetzt der Einhaltung eines zusätzlichen Abstands in grösseren Räumlichkeiten mit guter Lüftung.
  4. Sowohl im Einzel- und dem Ensembleunterricht ist die Distanz von min. 1.5m seitlich und 2m nach vorne einzuhalten. Bei Ensembles mit Blasinstrumenten für Erwachsene über 20 Jahren (Jahrgang 2000 oder älter) sind – wie in allen musizierenden Gruppen mit Personen über 20 Jahren – die Personenbeschränkung auf 15 Teilnehmende in Innen- sowie Aussenräumen sowie die Maskenpflicht und die jeweils geltenden Flächenvorgaben einzuhalten.
  5. Zurzeit können keine Schulkonzerte und ähnliche Anlässe stattfinden. Konzerte dürfen jedoch online übertragen werden.

Wir danken Ihnen für Ihre Treue zum Musikzentrum und das Mittragen dieser Massnahmen während dem Unterricht!

Team Musikzentrum